Lenguas Vivas stellt sich an der DS Temperley vor

Lenguas Vivas stellt sich an der DS Temperley vor

Am 20. September hatten die Schülerinnen und Schüler der 11. Klasse die Möglichkeit, einen interessanten Vortrag von Herrn Uli Labonté über die Lehrerausbildung im Fach Deutsch am I.E.S. "Juan Ramón Fernández" (Buenos Aires) beizuwohnen. Herr Labonté wies zunächst auf die große Bedeutung einer guten Lehrerausbildung hin und betonte, dass die Deutschlehrerausbildung an seinem Institut in Südamerika eine Spitzenposition einnehme. Er ermunterte die Schüler, den Lehrerberuf anzustreben und sich nicht von der relativ langen Ausbildungszeit von 4 ½ Jahren abschrecken zu lassen. Darüber hinaus stellte er auch die mögliche Ausbildung zum Übersetzer / zur Übersetzerin vor. Im Anschluss an den Vortrag beantwortete Herr Labonté die Fragen der Schüler.

Es bleibt zu hoffen, dass geeignete Schülerinnen und Schüler die Ausbildung zum Lehrberuf anstreben, aufgrund des Deutschlehrermangels in Argentinien sind derzeit die Anstellungschancen hervorragend.

Herzlichen Dank an Herrn Labonté.

Hier noch ein Link zur Deutschabteilung des Instituts Juan Ramón Fernández

Dr. Gerald Landgraf - Studien- und Berufsberater DS Temperley

Publicado el 19 de Setiembre de 2012