Das BBZ an der DS Temperley

Descargar:
Das BBZ an der DS Temperley

Das BBZ oder Berufsbildungszentrum Ballester offeriert eine in Argentinien einmalige Tertiärausbildung nach dem für Deutschland typischen sogenannten Dualsystem. Das heißt, die Schüler werden nicht nur theoretisch in ihrem Beruf ausgebildet, sondern absolvieren regelmäßig längere Ausbildungsetappen in einem in Argentinien ansässigen deutschen Unternehmen. Auf diese Weise lernen sie ihren Beruf von Anfang an von der praktischen Seite her kennen und wachsen so langsam in das sie betreuende Unternehmen hinein. Am BBZ werden folgende Ausbildungsberufe angeboten: Industriekaufmann/-frau, Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel und Kaufmann/-frau für Bürokommunikation.

Nach dem Ende ihrer Ausbildung können sie dann entweder weiter in ihrem Unternehmen Karriere machen oder an argentinischen Universitäten (UNSAM, USAL) im Rahmen eines Kooperationsabkommens studieren, wo sich die Studienzeit je nach möglichem Studienfach um 1-2 Jahre verkürzt bzw. die Möglichkeit besteht, einen in Deutschland und Argentinien anerkannten Doppelabschluss mit teilweisem Studium an der Uni Passau zu erwerben. Es gibt unter anderem auch die Möglichkeit, weitere Examina abzulegen und so etwa die deutsche Fachhochschulreife zu erwerben.

Zu den Details der Ausbildung hier der Link zum BBZ Ballester, wo es die Informationen auf Deutsch und Spanisch zum Herunterladen gibt:

http://www.bbz.iballester.edu.ar/de_index.php

Am 3. Mai 2011 hatten die Schüler der 12. Jahrgangsstufe die Gelegenheit, sich über das BBZ direkt an der DS Temperley zu informieren. Der Leiter des BBZ, Herr Ingo Winter, besuchte unsere Schule und hielt einen ausführlichen Vortrag über die Ausbildung am BBZ. Unterstützt wurde er dabei

von 4 ehemaligen Schülerinnen und Schüler der DS Temperley, die derzeit am Berufsbildungszentrum ausgebildet werden. Die Schüler der 12. Jahrgangsstufe hatten so die Möglichkeit, direkt Fragen zu stellen und sich ein konkretes Bild von der Ausbildung am BBZ machen. Das rege Interesse der Schüler zeigte, dass sich auch dieses Jahr wieder Schüler am BBZ bewerben werden, um in den Genuss dieser hervorragenden Ausbildung zu kommen und die Basis für ihre weitere berufliche Karriere zu legen. Herzlichen Dank an Herrn Winter und die ehemaligen Schüler der DS Temperley.

Dr. Gerald Landgraf - Studien- und Berufsberater DS Temperley

Publicado el 27 de Junio de 2013