Colegio Alemán de Temperley
Colegio Alemán de Temperley
Institucional > Noticias > Concurso Eine Welt für dich und mich
publicado el 13 de Julio de 2018

Xios Reise - Fiorella Muzzicato

Vor vielen Jahren, ich erinnere mich nicht genau wie viele, gab es ein kleines Planet weit weg liegend von all den anderen. In ihm lebte ein Gott namens Xio. Es war eine einfache Welt, es gab Flüsse, Bäume mit Früchten, und er hatte sein eigenes Haus, aber es gab ein großes Problem: der Gott war allein, deprimiert und gelangweilt von diesem einfachen Leben, so entschied er sich zum ersten Mal in seinem Leben seine Welt zu verlassen, und durch den Kosmos zu reisen.

Er fuhr durch viele unbekannte Planeten, bis er die Erde entdeckte. Etwas sagte ihm, dass er dort aufhören sollte, aber als er dort ankam, konnte er kaum glauben, was er sah. Viele schattenhafte Wesen lebten an diesem Ort, sie respektierten ihren Planeten nicht, das Wasser, das sie nahmen, war dreckig, das Essen verletzte den Körper, man konnte die Luft nicht atmen und niemand war nett zu ihm. Jedes Mal, wenn er mit einem dieser Wesen sprach, ignorierte er ihn oder lachte ihn aus, und Xio verstand nicht warum.

Gerade als er sich ergeben wollte, erschien eine Frau vor ihm. Aber es war nicht wie diese dunklen Wesen, sie war leicht. Lys war ihr Name. Xio, als er sie sah, fragte ihr warum ein Wesen wie sie in einer solchen Welt lebte; und die Frau, die ihm antwortete, zeigte ihm die guten Dinge ihres Hauses. Es gab noch Orte, wo Luft und Wasser rein waren, wo Essen gut war und es Menschen gab, die positive Gefühle übertrugen: Freundschaft, Liebe, Mitgefühl usw. Während die Frau ihm das alles zeigte, sah sie strahlend, lächelnd aus und der Gott konnte nicht umhin, sie ein wenig mehr anzusehen.
Xio, nicht überzeugt, dass Lys in dieser Welt lebte, bot an, mit ihm zu gehen, um seinen kleinen Planeten zu besuchen, und die Frau, mit einigen Zweifeln, akzeptiert. So reisten sie und reisten, sie brauchten einige Zeit, aber am Ende kamen sie an. Lys, die sein Zuhause sah, verliebte sich sofort in ihn und der Gott, der seine Reaktion sah, sagte ihr, dass sein Haus eine Welt für sie und für ihn werden könnte. Für einen Gott und einen Menschen. Für einen zukünftigen Vater und eine zukünftige Mutter.

Meine Eltern, um genau zu sein.

Name: Fiorella Muzzicato
Alter: 15
Anschrift: Gral. Alvear 350, Lomas de Zamora
Name der Erziehungsberechtigten: María Cristina Arndt
Mail: fioremuzz@gmail.com