Viaje de intercambio: aprendizaje en directo

Viaje de intercambio: aprendizaje en directo

Como todos los años, los alumnos de 6º año ES tuvieron del 1 de enero al 4 de febrero su Viaje de estudios e intercambio a Alemania.
Y aquí sus primeras impresiones:

- Besonders positiv ist mir aufgefallen, dass die Organisation und die Pünktlichkeit sehr wichtig für die Deutschen ist. (Agustina Sanchez)

- Schwierig war für mich, selbstständig zu sein (Guadalupe Rossetto)

- Besonders positiv ist mir in Deutschland aufgefallen, dass ich selbstständiger war.(Antonella Tancredi)

- Ich fühlte mich selbstständig, immer wenn ich allein war. (Josefina Rodriguez Ortiz de Rozas)

- Als ich zum ersten Mal in Deutschland war, fand ich es besonders positiv, dass meine Gastfamilie sehr gastfreundlich war. (Josefina Rodriguez Ortiz de Rozas)

- Besonders positiv ist, dass in Deutschland alles billig ist.(Juliana Gonzalez)

- Das alle eine andere Sprache sprechen, war für mich ganz neu. (Teresita Dores)

- Über die Lebensqualität war ich sehr erstaunt. (Teresita Dores und Mia Rodal)

- Ich fühle mich in meiner Gastfamilie wohl. (Mariangel Etchebarne)

- Besonders positiv ist mir in Deutschland aufgefallen, dass meine Gastfamilie sehr nett war.(Antonella Tancredi)

- Über die Bildung von den Schülern war ich sehr erstaunt. (Micaela Coronel)

- Ich fühlte mich sehr froh, als ich meine Gastfamilie kennengelernt habe.( Micaela Coronel)

- Beeindruckt hat mich die neue Kultur. (Solange Duran)

- Aufgefallen ist mir, wie sauber die Straßen sind. (Irene Lareo)

- Die Lebensorganisation war für mich ganz neu. (Inés Maffei)

- Besonders positiv ist mir in Deutschland aufgefallen, dass man so sicher leben kann. (Martina Gonzalez)

Y aquí unas opiniones de los alumnos luego de algunas semanas de estadía en Alemania...

- Im Winter, als ich ankam, war ich total froh. Alles war neu und interessant. Es gab kein Müll auf den Straßen. Aber die Gerichte waren einfach. Zum Abend gab es Abendsbrot, gefrühstückt haben wir Brot und für die Pause bekam ich .. Brot!!! (Martina Gonzalez)

- Essen und Kleidung sind billig, und die Gerichte sind lecker. (Inés Maffei)

- Ich habe viel über die Deutschen und über Deutschland gelernt. . (Inés Maffei)

- Die Leute waren nett aber distant. Die Landschaft war wunderbar, aber es war immer kalt. Die Tage waren sehr kurz, um 4 Uhr wurde es dunkel. Es gibt die besten Bäckereien !! (Micaela Coronel)

- Nach 4 Wochen fühlte ich mich wohl, aber alles ist anders als in Argentinien. (Teresita Dores)

- Zum Glück war es nicht so kalt. Ich hatte keine Schwierigkeiten mit der Pünktlichkeit.(Josefina Rodriguez Ortiz de Rozas)

Más info: Viaje de intercambio - Aprendizaje en directo

Publicado el 9 de Enero de 2014