Colegio Alemán de Temperley
Colegio Alemán de Temperley
Institucional > Noticias > Sello de Excelencia 2013
publicado el 23 de Setiembre de 2013

Gutesiegel Rede Schuleiterin M. Vogt (en Alemán)

Gutesiegel Rede Schuleiterin M. Vogt
SehrgeehrterHerrBotschafter,
LiebeSchulgemeinde,

alsichzumersten Mal die Deutsche SchuleTemperleybetrat, war ichvierJahre alt. Damalskammir das Schulgebäuderiesigvor. IchhabemitmeinenElterneinenkilometerlangen Flurdurchquert, biszu der letztenTür auf der rechtenSeite. In diesemRaum, der heutealsMusikraumdient, befandsichunser Kindergarten.
Heute bin ich 45 und guckemir die Schule von eineranderenPerspektiveaus, an: das Gebäudefindeichklein und richtigeng, dagegen das Engagement unsererSchulgemeinderiesig.
BisvoreinpaarJahrenwarenwireinesogenannte "kleineSchule", heutegehörenwirzu den "großen". Aber was bedeuteteigentlich "groß", was verstehenwirunter "klein"?
Alswir 2008 imRahmen der PASCH ?Initiative "Schulen: Partner der Zukunft" imKreise der DeutschenAuslandsschulenaufgenommenwurden, wurdeuns der nächsteSchrittunsererSchulentwicklungklar. Nämlichuns auf die BLI vorzubereiten. Egal, obwirsiebestehenwürdenodernicht, unserZiel war (undistimmernoch!),einenachhaltige Schulqualitätsentwicklungzubetreiben. Vielleicht war dies eineUtopie?. Bestimmt war dies eineHerausforderung und einebesondereAnstrengung.
Was bedeutetwohlfürunsalle, die BLI erfolgreichbestandenzuhaben? Dassin unsererSchulgemeinde die Fähigkeitengefördertwerden,über den schulischenAlltagzureflektieren, um sichständigweiterzuentwickeln.
Damitwollenwir:
. unsereStärken und Schwächenerkennen undeinschätzen
. darüberhinaus



Entwicklungsschwerpunktefestlegen und sienachdem SMART ? Prinzipdurchsetzen
. konkreteMaßnahmentreffen, um unsereZielezuerreichen
. interdisziplinäre und bikulturelleProjekteanalysieren, durchdenken und umformulieren
. bei der Projektplanung ?und gestaltungdemokratischumgehen, indem die Vertreter der Schulgrämienkonstruktivdabeimitwirken
. Teamarbeitfördern und proaktivhandeln
Wirsindsehrstolzdarüber, dasswir die Bedingungenfür die Vergabe des Gütesiegels "Exzellente Deutsche Auslandsschule" erfüllen. Aberwirsindunsauchbewusst, dass die AnerkennungletztendlichfürunsereSchülergedachtist.GanzheitlicheBildung, Kompetenzerwerb, autonomesLernen, Weltoffenheit, Demokratieerziehung und WerteerziehungsindKonzepteunseresLeitbildes, die sich in unserenSchülernwiederspiegelnsollten.
UnsereLeitzielekönnenwirnurerreichen, wennwirunsalle so weiterengagieren, wiebisher. An dieserStellemöchteichmichganzbesondersbeiunserenSchülern, unserenKollegen, unseremnichtlehrenden Personal, bei den Mitgliedern der Steuergruppe und den PQM- Koordinatoren, bei den Mitgliedern der verschiedenenArbeitsgruppen, beiunseren SCHILF ?Kos fürihreAnregungen, ihreTeilnahme, ihreVorschläge, ihrekonstruktiveKritik und ihrenGemeinschaftssinnbedanken.
Als die BLI ?Wochevorüberwar, habenuns die BLI ? Inspektorenfreundlichgeraten: "Nach der BLI,fängt die richtige BLI an" und siehattenRecht. Das wissenwirganzgenau, denn, wie Glass Giant mal geäußert hat, "werwagt, jemandem was beizubringen, muss jabereitsein, seinganzesLebenlangzulernen".
Vielen Dank fürIhreAufmerksamkeit.

Mariana Vogt - Schulleiterin - Deutsche SchuleTemperley