Concurso - Jóvenes Empresarios 2015

Sol, Santiago und Juan (v.li.n.re) bei der Präsentation ihres Unternehmens

Am 30. Juni nahmen vier Schülerinnen und Schüler der Deutschen Schule Temperley der 12. Klasse am jährlichen Wettwerb "ConcursoSimulacroEmpresarial" des Berufsbildungszentrums der Deutschen Schule Instituto Ballester teil. Sol Mallía, Micaela Iglesias, Santiago Schmidt und Juan Ignacio Net stellten sich der Herausforderung, innerhalb weniger Stunden einen Businessplan zu einer möglichst innovativen und ökologisch nachhaltigen Geschäftsidee zu erstellen. Insgesamt nahmen sechs deutsche Schulen aus dem Großraum Buenos Aires teil.

Nach der Begrüßung durch den Leiter des Berufsbildungszentrums, Herrn Agaton Nachtigall, und der Vorstellung der Aspekte zur Erstellung eines Businessplans durch seinen Kollegen Tom Mittelstrass, machten sich die Schüler bis zum Mittagessen eifrig an die Arbeit. Jedem Team wurde dabei ein Berater, nämlich ein Auszubildender des BBZ, zur Seite gestellt. Unser Team durfte sich über die fachkundige Hilfe durch Alejo, einen Alumni des Colegio Aleman de Temperley, freuen. Zum Teil arbeiteten die Schülerinnen und Schüler auch in den Pausen durch.

An das Mittagessen schlossen sich die Präsentationen durch die verschiedenen Teams an. Mit jeder Präsentation wurde es spannender, wer wohl das Rennen machen würde. Unser Team war als letztes dran, und trotz ihrer Nervosität, ob ihre Idee unter den anderen bestehen würde, mussten wir keine Bedenken haben. Die Idee des Businesses "Green It", ein Unternehmen, dass für seine Kunden den Umbau ihrer Häuser in grüne Häuser planen und realisieren würde, unter Zuhilfenahme von Architekten, Bauunternehmen und Experten für erneuerbare Energien, und durch eine genaue Anpassung an den Bedarf und die Wünsche der Kunden, stellte sich als eine der führenden heraus.

Am Ende wurde die Idee der tüchtigen vier mit einem wirklich sehr knappen zweiten Platz belohnt. Toll, dass sie sich dieser Herausforderung gestellt haben! Zudem können sie stolz sein, dass ihr Businessherausragend unter allen anderen die ökologische Nachhaltigkeit der Aufgabenstellung berücksichtigt hat. Ihren Ehrgeiz und Gründergeist hat die Teilnahme am Wettbewerb alle Mal geweckt.

Publicado el 3 de Julio de 2015